Sonntag, den 25. September 2016

08:00 bis 10:30 Uhr: RegistrierungMaschinenhaus

10:30 bis 11:00 Uhr: Eröffnung, Begrüßung und Vorstellung der DGM und der Jung-DGMMaschinenhaus

11:00 bis 11:15 Uhr: Pause

11:15 bis 12:30 Uhr: Workshop: Neue Ideen für die Jung-DGM - Teil 1Maschinenhaus

12:30 bis 13:30 Uhr: Mittagspause

13:30 bis 15:00 Uhr: Workshop: Neue Ideen für die Jung-DGM - Teil 2Maschinenhaus

15:00 bis 15:30 Uhr: Pause

15:30 bis 18:00 Uhr: Postersession - Projekte und AktivitätenMaschinenhaus

19:30 bis 23:00 Uhr: Abendveranstaltung, "Kneipe Hotzenplotz"

To top


Registrierung

ab 08:00 Uhr, Sonntag, den 25.09.2016, Maschinenhaus

To top


Eröffnung, Begrüßung und Vorstellung der DGM und der Jung-DGM

10:30 Uhr, Sonntag, den 25.09.2016, Maschinenhaus 

Prof. Jürgen Hirsch, Vorsitzender der DGM

M.Sc. Sarah Fischer, Sprecherin Jung-DGM-Ortsgruppen

To top


Pause

11:00 bis 11:15 Uhr


Workshop: Neue Ideen für die Jung-DGM

11:15 Uhr, Sonntag, den 25. September 2016, Maschinenhaus - Teil 1

12:30 Uhr, Mittagspause

13:30 Uhr, Sonntag, den 25. September 2016, Maschinenhaus - Teil 2

Im Workshop wollen wir uns gemeinsam über die zukünftige Zusammenarbeit als Jung-DGM verständigen und Vorschläge für die Nachwuchsarbeit der DGM entwickeln.

 

 

 

To top


Pause

15:00 bis 15:30 Uhr, Maschinenhaus


Postersession Jung-DGM Projekte und Aktivitäten

15:30 Uhr, Sonntag, den 25. September 2016, Maschinenhaus

In der Postersession laden die Ortsgruppen der Jung-DGM dazu ein, über ihre Arbeit zu berichten und sich auszutauschen. Selbstverständlich soll es auch darum gehen, Studierende bei der Gründung ihrer eigenen Ortsgruppen zu unterstützen.

To top


Abendveranstaltung

19:30 Uhr, Sonntag, den 25. September 2016, Kneipe "Hotzenplotz"

Das gemeinsame Beisammensein in der Esskneipe „Hotzenplotz“ (Mauerstraße 34, 64289 Darmstadt) dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dem Vernetzen des MatWerk-Nachwuchses untereinander.

Die anfallenden Kosten müssen von jedem Teilnehmer selbst getragen werden.

Da der Abend sicher sehr schön wird und recht lang werden könnte, sei bereits jetzt auf das DGM Frühstück am darauffolgenden Tag ab 8:30 Uhr im Maschinenhaus hingewiesen. 

 

 

 

To top